Der graue Silberling: La Diva italiana

Der  graue  Silberling: La Diva italiana Pin It

LANCIA Fulvia Coupé 1.3 S

1971
818.630
II. Serie
Coupe
Grau (*Grigio Escoli #135)
1.3 Liter
4
64
87

Nicht viel zu sehen?

Kann sein. Aber das ist ja auch noch nicht alles!

Einige Funktionen, Daten, Bilder und Details werden nur für angemeldete Nutzer bereitgestellt. Also einfach anmelden oder erst noch kostenfrei und unverbindlich registrieren und schon kann es los gehen.

Stöbern Sie in Fahrzeugprofilen und Service Reports oder legen Sie selbst einen "digitalen Typenschein" an und pflegen eine einmalige "Online-Historie" zu Ihrem Fahrzeug.

Technische Daten

38 Liter
4
12 Volt
1300 mm 1280 mm
2330 mm
970 kg
3975 mm
1555 mm
1320 mm
1298 ccm
Vergaser
Wasser
V-Form
Längs
Front
8
Benzin
12.5 Sekunden
168 km/h
6000 U/min.
110 Nm
818.302
Manuelle Schaltung 5-Gang
165SR14 - 175(70) HR14
165SR14 - 175(70) HR14
Hydraulisch 2-Kreis
Scheiben
Scheiben

Selbsttragende Stahlblechkarosse mit Hilfsrahmen für gesamte Antriebseinheit; Statt ebenso markentypischen Boxer-Motoren: V(R)4-Frontmotor (Zylinderwinkel nur ca. 12,43° & zwei oben liegenden Nockenwellen!) 45° geneigt auf Hilfsrahmen - einen noch engeren Winkel der vier Zylinder boten nur noch die Motoren der Modelle LANCIA Appia mit ca. 10,5°; Mechanische Einscheiben-Trockenkupplung; zwei oben liegende Nockenwellen über Kette; Aluguß-Kopf & Grauguß-Motor; Drehmoment bei ~5.000 U/min; cw-Wert nur 0,39; Zuladung max. 320 kg; VORNE: Einzelradaufhängung mit Doppelquerlenkern, Querblattfeder/-stabilisator & Teleskop-Stoßdämpfern; HINTEN: Hohlrohr-Starrachse mit längsliegenden halbelliptischen Blattfedern, Panhardstab, Querstabilisator & Teleskop-Stoßdämpfern; Bremskraftverstärker & rundum Scheibenbremsen; Wendekreis ca. 10,5 m

Ausstattung

Lederausstattung
Zeitgenössisches Radio (R/C)
Gurte vorn
Bremskraftverstärker

Neben seinerzeit erhältlichem blauem Stoff oder Velours ist dieser Wagen mit passenderem schwarzen Kunstleder versehen; Reserverad schluckt einiges an Kofferraum (wie damals üblich); Viele Technik-Kleinode: rote Sicherungs-Türleuchten oder Summton bei eingeschaltetem Licht.
Weiterer Kontakt: flaute@hotmail.de

Über mein Auto...:

Meistgebautes Fulvia-Modell ist das Coupé der II. Serie; Italienische Erst- zulassung - über 20 Jahre in Deutschland; Statt Boxer-Motor: V(R)4-Front- motor (Zylinder mit nur ca. 12,43° & zwei oben liegende Nockenwellen!) 45° geneigt auf Hilfsrahmen/Frontantrieb; 2 Doppelvergaser Solex; ~8,5 l Verbrauch; cw-Wert nur 0,39; 1971/72 Neupreis stolze ~12.000,- DM; Zahl- reiche Erfolge mach(t)en die Fulvia zur Legende: East African Safari oder Rallye Monte Carlo...

Dieses Fahrzeug(profil) auch anderen zeigen...:

Ähnliche Fahrzeuge

Lancia Delta GT i.e.