Service Report: Überholung Bremssättel vorne

Überholung Bremssättel vorne

Report zu Fahrzeug:

Peugeot 304 S Cabrio


Arbeiten Fahrwerk
27.04.2015 - 03.05.2015
Erstellt/Bearbeitet:
04.05.2015 - 16:18

Nachdem die rechte vordere Bremse nach der Winterpause spürbar und riechbar warm/heiss wurde, stand die Überholung der Bremssättel an.

Also erstmal demontiert, Typen nachgeschaut und gesehen, wie und wo es einen Repsatz dazu gibt. Eigentlich recht problemlos zu bekommen - es sind DBA Sättel drauf, die wohl als "System Bendix" laufen, tlw. aber auch als "Bosch" bezeichnet sind.
Die Kolben haben 48mm - so viel hatte ich nach der Demontage schon mal gemessen. Im Ersatzteilkosmos gab es dann einen TRW-Satz SP2697.161, der für 9,55€ alle Dichtringe, Manschetten und Klammern enthielt. Also einfach bestellt, noch einen schönen Liter Bremsflüssigkeit dazu und auf die Lieferung gewartet.
Pünktlich zum Wochenende sind die Sachen dann da und die Bremssättel erfahren erst mal eine Reinigung. Aussen mit Bremsenreiniger, damit man nicht ständig schwarze Finger hat. In den Kolbenlaufflächen ein wenig mit 400er Leinen, danach mit feiner Stahlwolle - das aber eigentlich nur oberhalb der Dichtung, wo sich etwas Gammel festgesetzt hatte, der den Kolben womöglich bremst. Die Kolben selbst sehen glücklicherweise noch gut aus - also nur mal kurz drüberpoliert und ein oder zwei Stellen intensiver geputzt.

Dann der Zusammenbau: Dichtringe einsetzen, Kolben und Laufflächen mit ATE Bremsenpaste einschmieren und dann rein mit den Kolben. Die Manschetten sind etwas widerspenstig, lassen sich dann aber doch überzeugen, mit den Sprengringen/Federringen an ihrem Platz zu bleiben. So sind die Sättel also einbaufertig.

Also alles wieder eingebaut und "natürlich" auch die Beläge erneuert - die hatte ich glücklicherweise noch "im Bestand".
Dann noch die Bremsanlage entlüftet - damit ist dann gleich mal die komplette Flüssigkeit ausgetauscht, was man ja "sowieso" alle paar (zwei??) Jahre machen soll. Entlüftet mit einem Wechsel aus Ansaugen per Bremsenentlüfter und dem Pumpen am Pedal, damit die Kolben auch ausfahren und die Sättel bis in die letzte Ecke geflutet werden...

Und siehe da: Bremst wieder! Und auch schön: Die Bremse löst auch wieder, wenn man das Pedal loslässt...

Repsatz Bremssattel TRW SP2697.161
Bremsflüssigkeit DOT 4 1 Liter
ATE Bremszylinderpaste
Bremsbeläge (Typbezeichnung unbekannt... passen aber)

Nicht viel zu sehen?

Kann sein. Aber das ist ja auch noch nicht alles!

Einige Funktionen, Daten, Bilder und Details werden nur für angemeldete Nutzer bereitgestellt. Also einfach anmelden oder erst noch kostenfrei und unverbindlich registrieren und schon kann es los gehen.

Stöbern Sie in Fahrzeugprofilen und Service Reports oder legen Sie selbst einen "digitalen Typenschein" an und pflegen eine einmalige "Online-Historie" zu Ihrem Fahrzeug.